Was hinter dem Begriff Speedriden steckt

Hinter dem Begriff „Speedriden“ verbirgt sich eine noch nicht allzu bekannte neue Sportart. Das Speedriden besteht eigentlich aus zwei verschiedenen Sportarten, die – man höre und staune – nicht aus Amerika kommt, sondern aus dem Winterskigebiet Val´Fréjus in Frankreich. Hier hatten Skilehrer, Skifahrer und Gleitschirmflieger herausgefunden, dass man das Snowboarden mit dem Paragliden verbinden könnte, um das Snowboarden noch abenteuerlicher zu machen. Erfunden hatten sie diese neue Sportart in der Saison 2004/2005.

Die Ausrüstung beim Speedriden besteht aus einem Snowboard, einem Gleitschirm, einem Helm und einem guten Rückenschutz. Diese neue Sportart kann man beispielsweise im österreichischen Sölden ausprobieren. Wer es nicht ganz so abenteuerlich mag, kann sich im Skiverleih Sölden auch normale Ausrüstung ausleihen.

Bevor man mit dem Speedriden beginnt, sollte man jedoch das Gleitschirmfliegen erlernen und bei Bedarf auch das Snowboardfahren. Das Gleitschirmfliegen birgt so einige Gefahren, auf die man unbedingt achten sollte. So können Hindernisse wie, Stromleitungen, die Seile einer Seilbahn, Personen oder auch Bäume während des Speedridens auftreten. Auch wechselnde und starke Winde sind nicht außer Acht zu lassen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig vor dem ersten Speedriden, die Sportart zu erlernen.

Gestartet wird beim Speedriden von einer Skipiste auf der man so um die 80 Stundenkilometern erreicht, abheben wird man dann von der richtigen Hangneigung aus um nach dem Gleitfliegen, das während des Fliegens gesteuert werden muss, wieder auf der Skipiste zu landen. Speedriden sollte nur von Könnern die das Speedriden richtig gelernt haben ausgeführt werden. Im Vordergrund steht auch die Verantwortung für sich und andere.

Source: QuickSmartWeb


Über den Autor

Willkommen in der Welt der esoterischen, magischen und verzaubernden Dinge. An diesem Ort finden sie Waren aus aller Welt, aus fast vergessenen Kulturen und Epochen bis zu Gegenständen für den spirituellen Gebrauch. Von keltischem Schmuck über aussergewöhnliche Ringe, Armeife und Ketten bis zu Statuen und Räucherungen aus dem inidischen - asiatischen Raum Wir wünschen Ihnen viel Freude beim durchstöbern des Ladens, nehmen Sie sich ruhig Zeit und erfreuen Sie sich an der besonderen Auswahl. Interesse an schönen Gesundheitsprodukte sowie Spirituellem Zubehör? Hier im EsoterikShop von diequelle.com gibt es viele Ideen: Akupunktur Akupunktur-Geräte Ätherische Öle Primavera Bachblüten Bücher Edelsteine & Kristalle Kartenlegen, Tarot, Lenormand, Wahrsagekarten, Engelkarten Klangschalen Massageliegen Massage | Hygiene Massageliegen-Zubehör Medialität Hexenbrett & Witchboards Meditations-CD´s Pendel & RutenRuten | Radiästhesie Räuchern & Zubehö Räucherset Räucherstäbchen Räucherstäbchenhalter Ritual- und Hexenbedarf SchmuckChakra-Schmuck Shiatsu-Massage Vitalkaraffen & Wasserkaraffen