Tourismusstatistik 2015: Niedersachsen übertrifft sein Vorjahresergebnis

Hannover, 29.02.2016. Nach dem Rekordjahr 2014 hat Niedersachsen erneut seine Tourismuszahlen übertroffen: mehr Übernachtungen (41,3 Mio., + 2,2 %) und mehr Gäste (13,4 Mio., + 2,8 %) aus dem In- und Ausland. „Wir freuen uns, dass das Reiseland Niedersachsen beliebt ist“, so Carolin Ruh, Geschäftsführerin der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH. „Die Zahlen zeigen, dass Niedersachsen ein attraktives Reiseziel für Gäste aus dem In- und Ausland ist. Mit einer Aufenthaltsdauer von 3,1 Tagen liegen wir deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 2,6 Tagen. Auf den Ostfriesischen Inseln bleiben unsere Urlauber sogar 6,2 Tage.“ Im Bundesländerranking behauptet Niedersachsen seinen vierten Platz.

Nordseeküste, Ostfriesische Inseln und Lüneburger Heide sichern rund 50 % der Übernachtungen
Die drei nachfragestärksten Regionen behaupten ihre Spitzenpositionen. Die Nordseeküste konnte im vergangen Jahr auf 7,6 Mio. Übernachtungen wachsen (+ 2,1 %). Gefolgt von der Lüneburger Heide mit 6,1 Mio. Übernachtungen (+ 0,4 %) und den Ostfriesischen Inseln mit 5,3 Mio. Übernachtungen (+ 2,4 %). Einen Zuwachs an Übernachtungen konnten auch die anderen Regionen verbuchen. Lediglich die Region Mittelweser (- 4,1 %) sowie GEO-Region (Grafschaft-Bentheim, Emsland, Osnabrücker Land; – 0,4 %) haben an Übernachtungen verloren.

Wetter und Ferienzeiten haben starken Einfluss auf den Tourismus
Vor allem im Sommer ist das Reiseland Niedersachsen beliebt: 25 % der Übernachtungen fanden alleine in den Monaten Juli und August 2015 statt. Der regenreiche August verkürzte zwar die Aufenthaltsdauer der Gäste, aber die Zahl der Übernachtungen in beiden Monaten stieg um 4,2 % im Vergleich zum Vorjahr. Der Harz profitierte im Januar und Februar 2015 von der schneereichen Wetterlage und die Investitionen in die Winterdestination zahlen sich aus. Von dem Übernachtungsplus von 11,8 % im Februar verzeichnete alleine Braunlage ein Drittel und erreichte damit in dem Monat die höchsten Übernachtungszahlen.

Städtetourismus und Messegeschäft beleben Niedersachsen
Mit 19,7 % Anteil an den Gesamtübernachtungen in Niedersachen bauen die Städte ihren Marktanteil leicht aus (2014: 19 %). Insgesamt  trugen die 20 Städte 49 % zum Wachstum der gesamten Übernachtungen in Niedersachsen bei. Ein großer Anteil des Wachstums konnten durch die Region Hannover-Hildesheim und den Messestandort Hannover erzielt werden. Hohe Zuwächse der Übernachtungen gab es im April durch die Hannover Messe (+ 19,5 %), die Interschutz im Juni (+ 22,9 %), die nur alle fünf Jahre stattfindet, sowie der zweijährlichen Agritechnica im November. Länderspezifisch wirken sich die Partnerländer auf die Messen aus. So war etwa China Partnerland der CeBIT und es wurden über 144 % mehr Übernachtungen chinesischer Gäste im März in Hannover gezählt.

Incoming wächst um 2,7 % bei den Übernachtungen
Insgesamt stiegen die Übernachtungen aus dem Ausland um rund 2,7 %. Dabei entwickelten sich die Märkte jedoch sehr unterschiedlich. Die Übernachtungen aus den Niederlanden (- 3,8 % Übernachtungen) und Polen (- 4,6 %) waren rückläufig. Der dänische Markt legte mit einem Übernachtungszuwachs von + 9,2 % am stärksten zu. Davon profitierten vor allem der Harz und die Lüneburger Heide. Auch Österreich (+ 8,7 %), Schweiz (+ 6,4 %) und Belgien (+ 7,8 %) entwickelten sich sehr positiv. „Niedersachsen war in den letzten Jahren als Zweitreise bei den Niederländern beliebt, durch die wirtschaftliche Lage in unserem Nachbarland ist diese häufig weggefallen. Vielversprechend sind die Entwicklungen aus der Schweiz und Österreich. In diesen Märkten werden wir unsere Aktivitäten kontinuierlich ausbauen“, so Ruh.  

Die detaillierte Jahresbilanz zur Tourismusstatistik 2015 finden Sie unter  http://www.tourismuspartner-niedersachsen.de/jahresstatistik.

Source: Tourismus Niedersachsen


Über den Autor

Willkommen in der Welt der esoterischen, magischen und verzaubernden Dinge. An diesem Ort finden sie Waren aus aller Welt, aus fast vergessenen Kulturen und Epochen bis zu Gegenständen für den spirituellen Gebrauch. Von keltischem Schmuck über aussergewöhnliche Ringe, Armeife und Ketten bis zu Statuen und Räucherungen aus dem inidischen - asiatischen Raum Wir wünschen Ihnen viel Freude beim durchstöbern des Ladens, nehmen Sie sich ruhig Zeit und erfreuen Sie sich an der besonderen Auswahl. Interesse an schönen Gesundheitsprodukte sowie Spirituellem Zubehör? Hier im EsoterikShop von diequelle.com gibt es viele Ideen: Akupunktur Akupunktur-Geräte Ätherische Öle Primavera Bachblüten Bücher Edelsteine & Kristalle Kartenlegen, Tarot, Lenormand, Wahrsagekarten, Engelkarten Klangschalen Massageliegen Massage | Hygiene Massageliegen-Zubehör Medialität Hexenbrett & Witchboards Meditations-CD´s Pendel & RutenRuten | Radiästhesie Räuchern & Zubehö Räucherset Räucherstäbchen Räucherstäbchenhalter Ritual- und Hexenbedarf SchmuckChakra-Schmuck Shiatsu-Massage Vitalkaraffen & Wasserkaraffen